Klimafreundliche Abfallwirtschaft in Russland

Bildungsmaterialien

Тип методических материалов

Artikel “Umweltfreundliche Entsorgung von Siedlungsabfällen. Deutsche Erfahrung“

Der Artikel wurde in der Zeitschrift „TBO“ (Nr. 1 / Januar 2022) veröffentlicht. Der Beitrag wurde basierend auf den Ergebnissen des Projektes "Klimafreindliche Abfallwirtschaft in Russland" vorbereitet und handelt von den Grundsätzen einer umweltfreundlichen und klimaneutralen Abfallwirtschaft sowohl auf föderaler als auch auf regionaler Ebene. Der veröffentlichte Text ist der erste Teil aus einer Serie von Publikationen.
14.01.2022

Interview von Julia Grishchenkova, die Landesdirektorin der GIZ in Russland, mit der „Rossijskaja Gaseta“

In der Sonderbeilage "Veranstaltungen des Jahres" am 9. Dezember 2021 berichtete sie über die Veranstaltungen der GIZ im Rahmen des Deutschlandjahres in Russland 2020/2021. Lesen Sie das Interview mit einem Bericht über die Teilnahme der GIZ am Eco Friendly Fest, dem Eco Marathon für russische Studenten und dem Runden Tisch zum Thema Industrieabwasserbehandlung in russischer Sprache.
14.12.2021

Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Bewirtschaftung von Abfällen (Kreislaufwirtschaftsgesetz - KrWG)

19.11.2021

Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die hochwertige Verwertung von Verpackungen (Verpackungsgesetz - VerpackG)

26.10.2021

Factsheet „Altfahrzeuge“

Das Factsheet „Altfahrzeuge“ wurde in Zusammenarbeit mit der cyclos GmbH, Deutschlands größtem Sachverständigenbüro im Bereich Verpackungs-, Batterie- und Elektrogeräteentsorgung, im Auftrag des GIZ-Projekts „Klimafreundliche Abfallwirtschaft in Russland“ erarbeitet. Das Factsheet „Altfahrzeuge“ erzählt über die Altfahrzeug-Verordnung – AltfahrzeugV, die sachgerechte Entsorgung von Altfahrzeugen in Deutschland, die Rücknahme-, Überlassungs- und Entsorgungspflichten im Detail, sowie daraus resultierende Mitteilungs- und Informationspflichten regelt, und ihre praktische Umsetzung.
21.07.2021

Broschüre “Sortieranalysen und Sortierung mit Fokus Verpackungen“

Die Broschüre wurde im Rahmen der Zusammenarbeit mit der cyclos GmbH, Deutschlands größtem Sachverständigenbüro im Bereich Verpackungs-, Batterie- und Elektrogeräteentsorgung, im Auftrag des GIZ-Projekts „Klimafreundliche Abfallwirtschaft in Russland“ erarbeitet.
21.07.2021

Factsheet "Altöl"

Die Broschüre wurde in Zusammenarbeit mit der cyclos GmbH, Deutschlands größtem Sachverständigenbüro im Bereich Verpackungs-, Batterie- und Elektrogeräteentsorgung, im Auftrag des GIZ-Projekts „Klimafreundliche Abfallwirtschaft in Russland“ erarbeitet. Im Factsheet „Altöl“ werden solche Fragen wie rechtliche Rahmen zum Umgang mit Altöl in Deutschland einschließlich Altölverordnung, praktischer Umgang mit Altöl in Deutschland, Mengen und Daten sowie Herausforderungen und Perspektiven von diesem Bereich behandelt.
22.06.2021

Wissenschaftliche Forschungsarbeit „Vergleichende Analyse des deutschen und russischen Abfall- und Kreislaufwirtschaftsrechts: Bewertung des Harmonisierungspotenzials einzelner deutschen Normen für Siedlungs- und Verbrauchsabfälle mit der aktuellen russischen Gesetzgebung“

Wissenschaftliche Forschungsarbeit wurde von den Experten des Uralforschungsinstitutes „Ökologie“ im Rahmen des Projektes geleistet.
22.06.2021

Interview in der Zeitung „Rossijskaja Gazeta“ von Julia Grishchenkova, Landesdirektorin der GIZ in der Russischen Föderation

Der Artikel wurde am 15. Juni 2021 in dem Beiblatt „Nachhaltige Entwicklung“ der obigen Zeitung veröffentlicht. In dem jährlichen Interview erzählte Julia Grishchenkova über die Wichtigkeit der Zusammenarbeit für die nachhaltige Entwicklung und warum Russland und Deutschland solche Entscheidung getroffen haben, im Bereich des Umweltschutzes zusammenzuarbeiten, sowie über die Ergebnisse der GIZ-Projekte „Klimafreundliche Abfallwirtschaft in Russland“ und „Klimafreundliches Wirtschaften: Einführung von BVT in Russland“.
17.06.2021

Factsheet – Recyclingfähigkeit von Verpackungen

Die Broschüre wurde in der Zusammenarbeit mit der cyclos GmbH, Deutschlands größtem Sachverständigenbüro im Bereich Verpackungs-, Batterie- und Elektrogeräteentsorgung, im Auftrag des GIZ-Projekts „Klimafreundliche Abfallwirtschaft in Russland“ erarbeitet.
25.04.2021